Hotline: +49 (0)2405 4068714
Kontakt: info@wasserflora.de
Mein Konto
  |   Merkzettel  |   Kontakt
Warenkorb
Warenkorb
Warenkorb ist leer

MUTTERPFLANZE Schmalblättrige Amazonas Schwertpflanze / Echinodorus amazonicus

T400OK - MUTTERPFLANZE Schmalblaettrige Amazonas Schwertpflanze _ Echinodorus amazonicus OliverKrause T400OK
Abbildung kann von Originalware abweichen
      
Es handelt sich um eine schöne große Mutterpflanze in einem großen 9 cm Topf:

MUTTERPFLANZE Schmalblättrige Amazonas Schwertpflanze / Echinodorus amazonicus

Echinodorus amazonicus zählt zu den mittelgroßen und besonders empfehlenswerten Schwertpflanze, die leider immer weniger im Handel zu finden ist. Vermutlich weil die ähnliche Echinodorus bleheri im Gewächshaus leichter zu kultivieren ist, als diese Amazonas-Schwertpflanze. Ältere Pflanzen dieser Art können bis zu 50 Blätter besitzen und eigenen sich somit auch als Solitärpflanzen für größere Aquarien. Eine Eisenzufuhr ist neben einer ausreichenden Versorgung mit Nährstoffen für diese Art besonders wichtig. Eine vegetative Vermehrung ist problemlos möglich, die Pflanze entwickelt im Aquarium häufig Blütenstände mit zahlreichen Adventivpflanzen. Diese können bei einer Größe von mehreren Zentimetern abgetrennt und eingepflanzt werden.

Herkunftsland: Südamerika
Wuchshöhe: 25 - 45 cm
Wuchsbreite: 25 - 30 cm
Lichtverhältisse: mittel - sehr groß
Temperatur: 20 - 28° C
Wasser-Härte: weich - hart
PH-Wert: 5,5 bis 9
Wachstum: mittel
Einfachheit: schnell, wöchentlich 2-3 Blatt
Entspr. Dennerle-Nr.: E20


Hinweis:
Mutterpflanzen Schmalblättrige Amazonas können durchaus aus mehreren Pflanzen in einem Topf bestehen. Mutterpflanzen sind immer Pflanzen die nahezu ausgewachsen sind und bald Ableger/ Adventivpflanzen bilden oder schon Adventivpflanzen tragen.
Bisher 19,99 €
15,99 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
 Artikel auf Lager.
Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage*
Artikelnummer

T400OK

Hersteller

WFW wasserflora

Packungsgewicht1,0 Kg
NewCondition
15.99EURInStock
WFW wasserfloraT400OK
Menge

Bitte loggen Sie sich zuerst ein, um diese Funktion nutzen zu können.