Hotline: +49 (0)2405 4068714
Kontakt: info@wasserflora.de
Mein Konto
  |   Merkzettel  |   Kontakt
Warenkorb
Warenkorb
Warenkorb ist leer

500 ml HS aqua Phosphat Minus - Filtermaterial auf Eisenbasis für ca. 1.000 L

31600HS - 500 ml HS aqua Phosphat Minus - Filtermaterial auf Eisenbasis fuer ca. 1.000 L Smulders 31600HS
Abbildung kann von Originalware abweichen
500 ml HS aqua Phosphat Minus - Filtermaterial auf Eisenbasis für ca. 1.000 L

Phosphat Minus ist ein Filtermaterial auf Eisenbasis das Phosphate bindet und somit aus dem Wasser entfernt. Ein Algenwachstum durch zu hohe Phosphatwerte wird gebremst und verhindert.

500 ml Phosphat Minus ist ausreichend für 500-1.000 Liter Aquarienwasser - abhängig von der Anfangskonzentration an Phosphat. Ersetzen Sie das Material nach 3 Monaten oder nach einem erneuten Anstieg des Phosphatwertes - das Filtermaterial ist dann gesättigt.

Eine Überdosierung ist nicht möglich. Der Phosphatgehalt sollte regelmäßig überprüft werden, um bei Anstieg nach Materialerschöpfung das Filtermaterial ersetzen zu können. Der optimale Phosphatwert liegt bei 0,01-0,05 mg/l. Werte bis 0,1 mg/l im Seewasser und 0,5 mg/l im Süßwasser sollten nicht überschritten werden.

Hohe Phosphatkonzentrationen können verschiedene Ursachen haben. In den Heimatgewässern der Fische und Pflanzen finden sich Phosphatverbindungen nur in sehr geringen Mengen (0,001-0,01 mg/l). Im Aquarium können diese schnell das 10- bis 100-fache erreichen. Hohe Phosphatwerte (über 0,5 mg/l im Süßwasser bzw. über 0,1 mg/l im Seewasser) verursachen überdurchschnittlichen Algenwuchs. Das Filtermaterial bindet Phosphat, gibt dies auch nach Sättigung des Materials nicht wieder an das Wasser ab und schafft optimale Lebensbedingung für Fische und Pflanzen.

Halten Sie umgerechnet nur 1 cm Fisch auf 1 l Aquarienwasser, bepflanzen Sie das Aquarium ausreichend und füttern Sie sparsam. Frostfutter tauen Sie am besten in der HOBBY Multibox auf, durch die das Frostfutter vom abgetauten Restwasser ausgesiebt wird. Führen Sie zudem regelmäßig Teilwasserwechsel durch. Regional kann, durch aus der Landwirtschaft eingesetzten Dünger, Phosphat über das Grundwasser ins Leitungswasser gelangen. Gegebenenfalls sollte dem Leitungswasser vor dem Teilwasserwechsel bereits Phosphat entzogen werden. Hartnäckige Algen bekämpfen Sie wirkungsvoll mit dem einem Algen-Killer.


Achtung:
Die gebräuchlichen Phosphatteste zeigen nur das Freie Phosphat im Wasser an. Phosphat hat aber die Neigung mit sich selbst und mit anderen im Wasser anwesenden Mineralien Verbindungen einzugehen. Dies bedeutet dass mehr Phosphat im Wasser vorhanden sein kann, als der Phosphattest anzeigt. Ist die erste große Menge Phosphat entfernt, dann kommen die gebundenen Phosphate erneut frei und können erneut gemessen werden.


Lieferumfang:
• 500 ml HS aqua Phosphat Minus - Filtermaterial auf Eisenbasis für ca. 1.000 Liter
Bisher 19,99 €
11,99 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
1l = 23,98 €
 Artikel auf Lager.
Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage*
Artikelnummer

31600HS

Hersteller

Smulders

Packungsgewicht1,0 Kg
EAN8713179316002
NewCondition
11.99EURInStock
Smulders31600HS8713179316002
Menge

Bitte loggen Sie sich zuerst ein, um diese Funktion nutzen zu können.